Linux RAM und SWAP füllen

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit folgendem Vorgehen lässt sich relativ einfach der RAM bzw. SWAP eines Systems füllen - sofern die Auslastung das Maximum erreicht, wird das System zur Selbsterhaltung Prozesse killen:

mkdir /tmp/ramdisk;
chmod 777 /tmp/ramdisk
mount -t tmpfs -o size=256M tmpfs /tmp/ramdisk/
cat /dev/urandom > /tmp/ramdisk/file

Entweder man legt nun diverse ramdisk Partitionen an und füllt diese einzeln oder man erstellt eine große (größer als SWAP) und füllt diese.


Vorher:

ps aux|wc -l;free
107
             total       used       free     shared    buffers     cached
Mem:        237520     118848     118672          0       7028      35620
-/+ buffers/cache:      76200     161320
Swap:       454652        208     454444


Nachher:

ps aux|wc -l;free
100
             total       used       free     shared    buffers     cached
Mem:        237520     233644       3879          0       5880     164396
-/+ buffers/cache:      63368     174152
Swap:       454652     384140      70512