Wordpress auf anderen Server umziehen

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wer kennt das nicht. Server Wechsel steht an, da dieser in die Jahre gekommen ist, oder man möchte gar komplette die Technologie wechseln. Also steht eine Migration des Wordpress Blogs an. Hier zwei Methoden wie es gehen kann.

Mit Wordpress Plugin

Hier eine Anleitung wie man einen Umzug eines Wordpress Blogs mit Hilfe von Plugins hinbekommt.

  1. Beide Wordpress Installationen sollten auf dem gleichen Stand sein
  2. Installation des Plugins "All-in-One WP Migration" auf beiden Systemen
  3. Auf dem alten System: "All-in-One WP Migration" --> "Export"
  4. Auf dem neuen System: "All-in-One WP Migration" --> "Import"

Ganz einfach :-)

Tipp 1: Standardmäßig dürfen nur ein paar MB hochgeladen werden, möchte man das ändern, einfach in die vorhandene .htaccess im Webroot Ordner die folgenden Zeilen einfügen:
/var/lib/docker/volumes/VOLUMENAME/_data/.htaccess

# END WordPress
php_value upload_max_filesize 256M
php_value post_max_size 256M
php_value memory_limit 512M
php_value max_execution_time 600
php_value max_input_time 600

Tipp 2: Sollte das Upload Verzeichnis zu groß sein, dieses einfach beim export weglassen und das komplette Upload Verzeichnis mittels rsync oder scp in das Docker Volume kopieren. Bitte dann noch auf die Rechte des Verzeichnisses achten, es sollten alle Dateien für den Benutzer www-data Schreibar sein.

kleines Beispiel: Bitte die Pfade anpassen, falls SSH auf einem anderen Port lauscht noch ein -P PORTNUMMER nach scp einfügen

scp -r /old/path/to/wordpress/wp-content/uploads root@servername:/var/lib/docker/volumes/VOLUMENAME/_data/wp-content/uploads/
chown -R www-data.www-data /var/lib/docker/volumes/VOLUMENAME/_data/wp-content/uploads/

Tipp 3: Sollte es Probleme nach der Migration geben, kann das Plugin "Better Search Replace" ggf. Abhilfe schaffen, da es sein kann das irgendwo noch alte Pfade, URLs oder gar e-mail Adressen stehen.

Händische Methode

  1. Backup erstellen (www & db)
  2. www Files auf neuen Server übertragen
  3. Ordnerberechtigungen überprüfen und ggf. neu setzen
  4. cfg File (wp-config.php) anpassen mit neuen Daten
  5. sql db Dump nach alten System-Pfaden durchsuchen und durch neuen ersetzen (* normalerweise bei clear WP Installationen nicht nötig, aber ggf. speichern Plugins volle Pfade [z.B. akismet, dbmanager usw.])
  6. sql db import auf neuen Server durchführen