VMware Tools unter Red Hat Enterprise Linux / CentOS

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als erstes müssen die Tools für die Virtual Maschine angestossen werden. Also Rechte Maustaste auf die VM und dann im Kontextmenü "Install/Upgrade VMware Tools" auswählen.

VMware-Tools1.jpg

Im darauffolgenden Fenster sollte "Interactive Tools Upgrade" ausgewählt werden.

VMware-Tools2.jpg

Nun können folgende Befehle auf der Konsole ausgeführt werden:

yum install make gcc kernel-devel kernel-headers psmisc
mkdir /mnt/cdrom
mount /dev/cdrom /mnt/cdrom/
cp /mnt/cdrom/VMwareTools-*.tar.gz /usr/src
cd /usr/src/
tar -xzvf VMwareTools-*.tar.gz

Diese Befehle erstellen erst den Mountpoint für das CD-Rom Laufwerk, mounten dann dieses und kopieren das RPM Paket der Tools nach /tmp/. Anschließend wir das CDRom Laufwerk wieder ausgehängt und die Tools Upgedatet.
Nach diesem Update sollte die Maschine neu gestartet werden und anschließend die Tools neu kompiliert werden:

./vmware-tools-distrib/vmware-install.pl -d
umount /mnt/cdrom/