Ubiguiti Unifi - DHCP Reservierung für Access Point konfigurieren

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ich nutze die Wifi Lösung Unifi von Ubiguity. Da ich gerne all meinen Geräten, auf die ich zugreifen möchte eine fixe IP via DHCP vergebe, also eine DHCP Reservierung konfiguriere, wollte ich dies natürlich auch für meine Unifi Access Points und Switches machen. Normalerweise kann man Geräten in der UI direkt beim Gerät unter Konfigurieren (Configure) eine fixe IP Adresse vergeben, was einer DHCP Reservierung entspricht.

Unifi DHCP Reservierung Client.png

Wenn man dies beim Access Point sucht, wird man feststellen das hier nur die Möglichkeit einer statischen IP (static IP) vorhanden ist. Was natürlich auch geht, aber solltet ihr zum Beispiel den DNS Server ändern weil ihr Pi-hole verwenden möchtet, so muss man jeden Access Point manuell umstellen.

Unifi Static IP Access Point.png

Da ich aber dennoch eine DHCP Reservierung haben möchte, habe ich mich für den manuellen Weg über die Commandline auf der USG entschieden. Dafür loggt man sich als erstes via SSH auf der USG ein. Benutzer Name und Kennwort entspricht dem von euch Konfigurierten im Unifi Controller. Nein es ist nicht root.

Auf der Console angekommen schauen wir uns zunächst mal kurz die DHCP Einstellungen an:

show configuration commands | grep "service dhcp"

so in etwa sollte die Ausgabe aussehen, sofern man schon eine Reservierung eines Client hat.

set service dhcp-server shared-network-name net_LAN_eth1_192.168.50.0-24 subnet 192.168.50.0/24 static-mapping 00-50-56-33-ae-6f host-record disable
set service dhcp-server shared-network-name net_LAN_eth1_192.168.50.0-24 subnet 192.168.50.0/24 static-mapping 00-50-56-33-ae-6f ip-address 192.168.50.117
set service dhcp-server shared-network-name net_LAN_eth1_192.168.50.0-24 subnet 192.168.50.0/24 static-mapping 00-50-56-33-ae-6f mac-address '00:50:56:33:ae:6f'

die drei Zeilen können wir uns als Vorlage kopieren und einfach in eine Neue Vorlage umbauen, habe dies erstmal in einem Editor meiner Wahl vorbereitet:

set service dhcp-server shared-network-name net_LAN_eth1_192.168.50.0-24 subnet 192.168.50.0/24 static-mapping f0-9f-c2-cb-0d-c4 host-record disable set service dhcp-server shared-network-name net_LAN_eth1_192.168.50.0-24 subnet 192.168.50.0/24 static-mapping f0-9f-c2-cb-0d-c4 ip-address 192.168.50.70 set service dhcp-server shared-network-name net_LAN_eth1_192.168.50.0-24 subnet 192.168.50.0/24 static-mapping f0-9f-c2-cb-0d-c4 mac-address 'f0:9f:c2:cb:0d:c4'

Um das Ganze nun auf der USG zu konfigurieren, müssen wir zunächst in den configure Modus switchen:

configure

Nun können wir oben stehende Zeilen via copy and paste in die Konsole hauen:

set service dhcp-server shared-network-name net_LAN_eth1_192.168.50.0-24 subnet 192.168.50.0/24 static-mapping f0-9f-c2-cb-0d-c4 host-record disable
set service dhcp-server shared-network-name net_LAN_eth1_192.168.50.0-24 subnet 192.168.50.0/24 static-mapping f0-9f-c2-cb-0d-c4 ip-address 192.168.50.70
set service dhcp-server shared-network-name net_LAN_eth1_192.168.50.0-24 subnet 192.168.50.0/24 static-mapping f0-9f-c2-cb-0d-c4 mac-address 'f0:9f:c2:cb:0d:c4'

Dann speichern wir es, und verlassen den configure Modus wieder:

commit
save
exit

Nun kann an den Access Point Neustarten, nun sollte er die reservierte IP Adresse bekommen haben. Dies kann man in der UI nachprüfen. Da wir auch wollen, das die DNS Auflösung richtig funktioniert für diese Reservierungen, prüfen wir die hosts Datei auf der USG.

sudo vi /etc/hosts

hier können ggf. DNS Leichen aufgeräumt werden. Bei wurden allerdings alle Einträge brav richtig abgeändert.
Tipp: Solltet ihr zum Beispiel ein Gäste WLAN haben, so bekommen die Access Points in diesem Netz ebenfalls vom DHCP Server ein Lease zugeordnet. Möchte man auch hier eine Reservierung vornehmen, so muss man dies für das Gäste LAN ebenfalls machen.

set service dhcp-server shared-network-name net_Guest_eth1_192.168.90.0-24 subnet 192.168.90.0/24 static-mapping f0-9f-c2-cb-0d-c4 host-record disable
set service dhcp-server shared-network-name net_Guest_eth1_192.168.90.0-24 subnet 192.168.90.0/24 static-mapping f0-9f-c2-cb-0d-c4 ip-address 192.168.50.90
set service dhcp-server shared-network-name net_Guest_eth1_192.168.90.0-24 subnet 192.168.90.0/24 static-mapping f0-9f-c2-cb-0d-c4 mac-address 'f0:9f:c2:cb:0d:c4'

Leider ist das Ganze nicht persistent und ist nach dem nächsten Provisionieren wieder weg. Möchte man dies Persistent machen, kann man sich an diese Anleitung halten:

Quellen