SSH Key mit PuttyGen erstellen

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Um sich mit einem SSH Key an einem SSH Server zu authentifizieren muss als erstes ein SSH Key Paar (Private und Public) erstellt werden. Dies geschieht folgendermaßen:
Als erstes muss das Programm Puttygen geöffnet werden. Dieses kleine Programm ist bei der Installation von Putty mit dabei.

Puttygen1.JPG
Nun als KeySSH-2 DSA und als Länge 2048, dann auf Generate klicken.
Puttygen2.JPG
In diesem Fenster dann wild die Maus hinund her bewegen und warten bis der grüne Balken voll gelaufen ist.
Puttygen3.JPG
Nun als Key comment am besten eure Mail Adresse eintragen und ein Passphrase eingeben (umso länger umso sicherer).
Achtung!!! Dieses Passphrase muss dann bei jedem Öffnen des Private keys eingegeben werden! Dann bitte beides abspeichern, Public Key und Private Key.
Puttygen4.JPG
Das wichtigste Feld, ist das obige, Public key for pasting into OpenSSH authorized_keys file! Hier bitte den gesamten Inhalt des Feldes kopieren (STRG + C) und in ein neues leeres Text File einfügen (STRG + V)
Puttygen5.JPG
SSH-Public-authorized_keys.txt

ssh-dss AAAAB3NzaC1kc3MAAAEATOhnp7IOCBFViCq/YB1qW9Qc+OB/Ikj+NGefqfxHu4m9IZTgWxvjwF7TpiQyp8W8Nyc/B7XF/cl0zsV3qXxN2n/H8H8n4fx2R4CUTNN/9IjyUbuJq4LXMcYAdGlyide4Sd98aIrWSImfDYkP53/lNCp3EpZKYRDvYF2f5PCyJsKrq8bp7a6if8j9ax/5UH/MfKOBuFSYggF5L115B/9g3j7gneXtTln1+YiwtzetN0TuMwRRNpbAE3CXJTLUQdFF+doOan6C5QaVmaCDJMW4oFXJCR9gV7N5cmA8Qc8Jn7EfGB4bXf1H7MfQ0VXXI+8PstdBDwm8/FLsBE7H/eCWdQAAABUAhuLqYZ6LDcpW7RS9nZzG5HI1RakAAAEAD2QbeaDAwGFxyBo0I+Hy2t2XD4N1y2eSIlgSc3CLN6Eu/ZTBBYCjZ4rPAOLc/K5CbQ9Q0FyvlWBn+TD8u4XUWRxJHV5Ke45rk7xE47vril2r0KcLBqR7HDxbLu7l/ncl4Ey7PjMANAJY8koquMg5aqs7YTErL8dcTXnrjIRKOiHbZRhZeTsRY9XCb+jG2AwSUTMNwYZqumxSk7icPKV3RVvi2fDtjikKw3FP0W87j9y1uW4Ys0ZGVCSlGHhhDeHgR5vvrw5TH8iyXkl7Qt4V0TF62WR/XavaASwompoMvWQAu2V+VBQpPrv6gK8Sk/K+kCFzxWVboqw4NErA4hIfgQAAAQAbt8GPXIX1efF+NVKADUXtVuYCalcEvO0bzEweQJEx8arEwgDprPIJ/vuWnifYXU2IgCJxNK+zLPW0HC9+UxsGGDhYzei7jBxfdAvJCn7VqRpdC/oexjttV60Ftk1Gq0C93reLZH7SEWI1hRn1PfUa96b3skAyKINJSrt4T1lo5UMpYJuaHTtbmEylWYz16FnwPGyMQNWzKbedXeUu0rWG4tk7OV+SrqDCPdxjDRnppSQYZb/+0huGw30Dc7OKTJN1hkyJest6jlqyV1yQ0ivSHL+8RXpi/OeASI12Lj6RwkEmppbaIsutGCjwn32vvNWGImbv1UQkuyu5zHUA/MxY andreas.laub@she.net

Diese Zeile kann dann in die authorized_keys unter .ssh kopiert werden.