Raspberry Pi Raspberry Pi OS 64Bit

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Raspberry Pi Logo.svg.png

Wenn man Raspberry Pi OS (ehemals Raspbian) auf einem Raspberry Pi installiert, ist dieses standardmäßig ein 32Bit Betriebssystem (bis Buster). Dies kann seid neustem aber umgestellt werden. Der Raspberry Pi 3, Raspberry Pi 4, Raspberry Pi 400 und der Raspberry Pi zero w 2 (Achtung hier ist ein Trick notwendig) haben bereits einen 64Bit fähigen ARM Prozessor verbaut. Deshalb ist es auch möglich den bereits mit installierten 64Bit Kernel zu aktivieren.

Aktivierung 64 Bit Kernel

zuerst muss der Pi alle verfügbaren Updates bekommen und einmal neu gestartet werden:

apt update && apt dist-upgrade -y
reboot

Nun kann man das Booten vom 64Bit Kernel aktivieren in dem man die Datei /boot/config.txt editiert und dieser ganz am Ende die Zeile arm64bit=1 hinzufügt. Das Ganze sieht dann in etwa so aus: /boot/config.txt

[all]
#dtoverlay=vc4-fkms-v3d

arm_64bit=1

Achtung!!! Solltet ihr einen Raspberry Pi zero w 2 in Verwendung haben, müsst ihr vorab diesen kleinen Trick anwenden, da sonst der Pi nicht startet. Vermutlich wird das in Zukunft direkt über die Installation gelöst:

cd /boot
cp bcm2710-rpi-3-b.dtb bcm2710-rpi-zero-2.dtb

dann starten wir den PI neu:

reboot

nach dem Reboot testen wir dann:

uname -a

sollte aarch64 anzeigen:

Linux raspberrypi 4.19.102-v8+ #1295 SMP PREEMPT Thu Feb 6 15:55:54 GMT 2020 aarch64 GNU/Linux

Rückgängig macht man das dann einfach in dem man die Zeile in der /boot/config.txt wieder entfernt und den Pi neu startet.

Quellen