MacOS - Terminal aliase vergeben

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Um auf der Shell, bzw. im Terminal des MacOS einen Alias einzurichten benötigt man folgenden Befehl:

alias irgendeinbefehl='konsolenbefehl'.

Dieser überlebt einen Terminal oder System Start nicht, deshalb sollte man den Alias wie folgt einrichten:
Zuerst eine Datei Namens .bash_profile direkt im Homeverzeichnis des Benutzers mit folgenden Inhalt anlegen:

. ~/.bashrc
ENV=$HOME/.bashrc
export ENV

Nun die zweite Datei .bashrc, ebenfalls im Homeverzeichnis, mit folgenden Inhalt bestücken:

PATH=$PATH:$HOME/bin:/usr/local/bin
alias ls="ls -a"
SHELL=/bin/bash

In der .bashrc Datei können nun beliebig viele Aliases eingerichtet werden. Auch nach einem Neustart des Rechners stehen diese wieder zur Verfügung.

Quelle