Linux Subsystem in Windows 10 (BASH) aktivieren

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Windows 10 bringt nun auch die Möglichkeit mit, Linux als Subsystem zu installieren und somit eine komplette BASH unter Windows nutzen zu können. Man kann nach dieser Installation in der Kommandozeile einfach bash eingeben und schon hat man eine BASH gestartet und kann sie nutzen.

Voraussetzung hierfür ist die Installation einer Linux OS App. Zur Auswahl stehen im Microsoft Store:

  • Debian Linux
  • Ubuntu Linux
  • Suse Linux

Linux OS Apps Windows 10.png

Um dies nutzen zu können muss man als erstes in der Powershell, die wir als Administrator starten müssen folgenden Befehl absetzen:

Rechtsklick auf das Windows Start Symbol --> Windows PowerShell (Administrator)

Enable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName Microsoft-Windows-Subsystem-Linux

Nun können wir eine Linux OS App im Microsoft Store installieren und danach einmal starten. Hier werdet ihr dann nach einem neuen Benutzer und Passwort gefragt. Wenn ihr nun ganz normal in der Windows Eingabeaufforderung seid, könnt ihr zur bash springen. Hierzu einfach:

bash

Root Account freischalten

Möchte man, dass die Debian/Ubuntu OS Applikation nicht, mit dem beim ersten Start erstellten Benutzer startet, kann man dies auch auf den Root Benutzer umstellen.

Als erstes Starten wir die Linux Applikation und legen das Root Passwort fest:

sudo passwd

Dann schließen wir die Linux Applikation:

exit

Dann gehen wir in die Window Eingabeaufforderung und geben folgenden Befehl ein: für Debian:

debian config --default-user root

für Ubuntu:

ubuntu config --default-user root

Starten wir nun die Linux Applikation erneut, ist der Autologin mit dem root Benutzer erfolgt.

WSL-Root-Benutzer.png

Quellen