Linksys WRT160NL Konsolen Kabel

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Pins für die Serielle Konsole des WRT160NL befinden sich im J3 Connector. Die Belegung ist wie folgt:

WRT160NL Serial.jpg

Pin Funktion
1 3.3V
2 TX (oder RX)
3 RX (oder TX)
4 NC
5 GND


Die Parameter zum Ansteuern dieser von einem PC aus sind:

Einstellung Wert
Baud Rate 115200
Bits 8
Parity None (N)
Stop Bits 1

Und zusammen sieht das dann so aus:
115200 8-N-1

USB Console Adapter PL-2303HXD

4108vgxwxOL. SX385 .jpg

Ich habe mir bei Amazon aus China folgenden Adapter bestellt:

Der Adapter Arbeitet mit dem PL-2303HXD Chipsatz der unter Linux automatisch erkannt wird. Für Windows und MacOS X bekommt man die Treiber auf folgender Seite:

Mehr Informationen zum Chip:

Das Ganze muss dann wie folgt miteinander verkabelt werden:

Linksys J3 Pin PL-2303HXD Pin
1 -
2 RX
3 TX
4 -
5 GND

Nokia DKU-5/CA-42 Kabel

Ich habe mir bei Ebay einen 4 euro teures Noname Nokia DKU5 Kabel bestellt. Nun habe ich das Kabel nach dem USB Adapter auf ca. 4cm gekürzt (längere Kabel scheinen irgendwie nicht zu funktionieren!) und die schwarze Isolierung um die Adernpaare entfernt. Als nächstes habe ich meine PC Komponenten Kiste durchstöbert und einen alten Onboard USB Stecker gefunden, welcher auf einer Seite genau 5 Kontakte hat. Diesen habe ich dann als Steckverbindung für das WRT160NL Board (J3) genommen. Ich habe die einzelnen Adern einfach zusammengezwirbelt und mit Isolierband/Tesafilm neu isoliert. Wenn man den USB Adapter vorsichtig öffnet dann tauchen dort bei den Lötstellen alle benötigten Kontakte auf und man muss nur noch die Kabel in Richtiger Reihenfolge mit einander verbinden. Das Ganze muss dann wie folgt miteinander verkabelt werden:

Linksys J3 Pin DKU-5 Pin
1 -
2 TX
3 RX
4 -
5 GND

Wer Löten kann, kann natürlich auch den "On Board USB Stecker" direkt mit seinen Kabeln am USB Adapter fest löten.

Das ganze sieht dann so aus:

WRT160Serial.JPG

Quellen