Geocaching mit dem Blackberry und Blackstar

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hier eine kleine Anleitung, wie man mit dem Blackberry nach Geocaches Ausschau halten kann.

Als erstes wird die Software BlackStar benötigt, welche man bequem im Blackberry AppWorld kostenlos herunterladen kann.
Startet man Blackstar, sollte es nach einiger Zeit einen Kompass auf der ersten Seite anzeigen. Hinter der Abkürzung Sats steht die Anzahl verbundener GPS Satelliten, umso mehr umso besser.
Nun kann man zur Konfiguration übergehen. einfach die Blackberry Taste drücken und ihm folgenden Auswahlmenü bis zu Options runter scrollen und öffnen. Nun im folgenden Menü Units auswählen und folgendes einstellen:

Coordinate Format = dd:mm.mmmmmm
Distance Format = metric
Direction Format = degrees
Speed Format = kmh

Nun mit der Zurücktaste ins vorherige Menü und dann unter Tracking

Storage Typ = SDCARD

auswählen und dann anschließend mit der Zurücktaste wieder zum Blackstar Kompass wechseln. Alle speichern Fragen mit ja beantworten.

Nun kann es schon mit dem Suchen losgehen. Einfach mit der Blackberry Taste das Optionen Menü öffnen und hier New Waypoint auswählen. Im nun erscheinenden Display einen Waypointnamen und die Koordinaten des Caches eintragen. Achtung, standardmäßig steht die Anzeige auf S und W, es wird aber bei den Geocache Koordinaten N und E verwendet. Nun wieder die Blackberry Taste drücken und Save Waypoint auswählen. Mit der Blackberry Taste und der Auswahl List Waypoints, wird der neu angelegte Waypoint angezeigt und lässt sich mit der Blackberry Taste und Set As Destination als Ziel markieren. Nun einfach dem Kompass Pfeil folgen bis bei Dist nur noch 3-10m stehen, dann heißt es im Umkreis von 10-20m den Cache suchen.
Viel Spaß!

Weiterführende Links: