Freien Speicherplatz freigeben mit dd

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Festplatten fragmentieren mit der Zeit und müllen so zu, auch wenn man Dateien löscht sind immer noch nicht komprimierbare Fragmente auf der Festplatte vorhanden. Möchte man zum Beispiel eine Raspberry Pi SD Karte mit dd sichern um ein Image zu erstellen, oder eine virtuelle Festplatte verkleinern, muss man zuerst den nicht belegten Speicher freigeben. Dies geschieht in dem man diesen mit Nullen vollschreibt. Das sogenannte Nullen bewirkt, das man diese Bereiche zum Beispiel bei einer virtuellen Festplatte wieder abschneiden kann oder unser komprimiertes dd Image deutlich kleiner ausfällt. Man sollte vorher die Festplatte auf jeden Fall ein wenig aufräumen.

Wir nullen den freien Speicherbereich mittels dem folgenden dd Befehl. Dieser erstellt eine image Datei die mit Nullen vollgeschrieben wird. Diese wird im Anschluss einfach gelöscht.

# Linux
dd if=/dev/zero of=~/nullen bs=4M status=progress
rm -f ~/nullen

# MacOS
dd if=/dev/zero of=~/nullen bs=4m
rm -f ~/nullen

nun kann man ein Image ziehen oder mit den Virtualisierungs-Tools die Festplatte verkleinern. Ebenfalls kann man so auch eine Partition verkleinern.