Docker IPv6 deaktivieren

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hier eine kleine Anleitung wie man IPv6 direkt beim Docker Daemon deaktiviert. Vorab deaktivieren wir IPv6 direkt im Linux System (hier Debian Linux Buster). Ich musste dies machen, da openHAB und HomeKit ständig die Verbindung verloren hat, da der mDNS Service erst wieder lief, wenn man die “Use openHAB mDNS service” Option an und wieder ausstellt.


Als erstes erstellen wir die Datei /etc/sysctl.d/10-disable_ipv6.conf mit dem folgenden Inhalt:

net.ipv6.conf.all.disable_ipv6=1

Um das Ganze ohne Reboot zu aktivieren können wir folgenden Befehl absetzen:

sysctl net.ipv6.conf.all.disable_ipv6=1

Nun deaktivieren wir IPv6 im Docker Daemon. Dafür einfach die Datei /etc/docker/daemon.json mit der folgenden Configuration anlegen, oder erweitern:

{ 
  "ipv6": false
}

Danach zum Aktivieren den Docker Dienst Neustarten:

systemctl restart docker

Quellen