Debian Linux - Standard Grundsystem Installation

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hier mein kleines HowTo für die Installation meiner Debian Linux Server (aktuell für Debian Squeeze) Die Installation erfolgt mit der Netinstall CD, bei der nur die Minimal Installation installiert wird. Download Debian:

Die Installation erfolgt mit der Debian Linux Netinstall CD. Einfach die CD Booten und folgendes auswählen:

  • Install
  • Install Language: English
  • Location: Other -- Europe -- Germany
  • Country to base default locale settingson: United States - en_US.UTF8
  • Keymap: German
  • Network: Configure Network Manualy
  • Network: IP-Address, Subnetmask, Gateway, DNS Server, Hostname, Domain
  • set the root password
  • Benutzer anlegen (user und passwort)
  • Festplatten Partitionierung (Guided - use entire Disk / ohne LVM)
  • Festplatten Partitionierung: ALL files in one partition
  • Write changes to Disk: YES
  • Mirror: Germany -- ftp.de.debian.org
  • HTTP Proxy: Leer lassen
  • Popularity Contest: YES
  • Keine Software Pakete auswählen
  • TimeZone: Europe/Berlin
  • Grub installieren
  • Reboot

Nach der Installation wird der, bei der Installation, angelegte Benutzer gelöscht:

userdel -r user

Anschließend sollte als erstes ein Update des Grundsystemes vorgenommen werden:

aptitude update
aptitude safe-upgrade

Der Openssh Server ist bei der Grundinstallation nicht dabei, deshalb installieren wir ihn nach:

aptitude install openssh-server

Da es sich um eine minimal Installation handel, müssen noch folgende Pakete nachinstalliert werden.

aptitude install less htop telnet whois ntp locate nload pciutils

Zur Nagios Überwachung und um die VMware Tools zu installieren noch folgendes:

aptitude install nagios-nrpe-server 
aptitude install autoconf automake binutils cpp gcc linux-headers-$(uname -r) make psmisc

Nachdem die Pakete installiert sind ändere ich folgende Dateien ab um schöne ASCI Art Bilder beim einloggen zu bekommen:

/etc/motd

und

/etc/motd.tail

Das ASCI Art bekomme ich hier: http://ascii.mastervb.net/

Ich nutze das Standard Theme.

Beim Einloggen sieht man dann z.B.: den Rechner Namen schön als ASCI Bild.

Nun installiere ich noch meine Keys auf dem System, in dem ich diese in die Datei

/root/.ssh/authorized_keys