Apache HTTPd Logfiles anonymisieren

Aus Laub-Home.de Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufgrund des Datenschutzes ist es sinnvoll, die Logdateien eines Apache Servers nach einiger Zeit zu anonymisieren, indem z.B. das letzte Oktal einer IP-Adresse durch eine einheitliche Zahl ersetzt wird. Dies ist mit folgendem SED-Befehl möglich:

sed -e "s/^\([0-9]\{1,3\}\.[0-9]\{1,3\}\.[0-9]\{1,3\}\.\)[0-9]\{1,3\}/\1111/g" [Logfile]

Dieser ersetzt das letzte Oktal einer IP-Adresse durch die Zahl 111. Voraussetzung ist, dass die Source-IP-Adresse immer am Anfang der Zeile steht!